Hintergrundbild © Stuttgart-Marketing GmbH

BTW 2017 Data Science Challenge SDSC17

Die Data Science Challenge ist eröffnet!

Das Thema der Challenge ist Vermeidung von Straßenverkehrsunfällen. Den primären Datensatz bildet eine umfangreiche Datenbank aller Unfälle aus New York City.

Primärer Datensatz

Die folgenden Datenquellen sind optional

Exploration

  • Visualisieren sie die Daten und finden Sie darunterliegende Muster. Zum Beispiel:
    • Gibt es unfallfreie/besonders sichere Straßen?
    • Wo liegen die risikoreichen Stellen?
    • Zeigen Sie die zeitliche Entwicklung mit einer Animation.
  • Können Sie Klassen/Typen von Unfällen identifizieren? Welche sind am häufigsten?

Analyse

  • Welche Faktoren beeinflussen die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls am stärksten?
  • Können Sie ungewöhnliche Anstiege/Reduktionen von Unfällen an bestimmten Stellen beobachten? Welche Maßnahmen/Ereignisse haben dazu geführt?
  • Können Sie einen Zusammenhang zwischen Unfällen und öffentlichen Großveranstaltungen finden?
  • Geben Sie Hinweise zur Vermeidung von Unfällen basierend auf Ihren Ergebnissen:
    • Was könnte die Stadt anders machen?
    • Was können Fahrer anders machen?
    • Wo werden Fahrer häufig geblendet?
    • ...
Die Bewertung und Auswahl der Gewinner umfasst die folgenden Kriterien:
  • Neuheit und Umsetzbarkeit der Ergebnisse, wie groß ist das Potential zur Unfallvermeidung?
  • Vollständigkeit/Umfang der Ergebnisse
  • Datenvisualisierung/sonifizierung
  • Live-Präsentation am 07.03. auf der BTW
Sie können daher eine umfangreiche aber oberflächliche Analyse wählen oder eine tiefgreifende die sich auf eine Frage konzentriert.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: sdsc17@ipvs.uni-stuttgart.de




Welche aufschlussreiche Datenvisualisierung oder Analyse können Sie mit ihrem eigenen Ansatz erzeugen?

Im Rahmen der Data Science Challenge haben Sie die Möglichkeit, einen eigenen Ansatz zur Cloud-basierten Datenanalyse zu entwickeln und damit gegen andere Teilnehmer anzutreten. Auf der BTW2017 in Stuttgart präsentieren Sie Ihre Ergebnisse die von einer Fachjury aus Forschung und Industrie bewertet werden. Die Gewinner, sowie die Nächstplatzierten, werden mit einem Preisgeld honoriert.

Preise

  • Erster Platz: 500 Euro
  • Zweiter Platz: 300 Euro
  • Dritter Platz: 200 Euro

Vorgehen

Mit dieser Ausschreibung werden Beispieldatenquellen sowie Beispielaufgaben bekanntgegeben. Nutzen Sie diese Datenquellen und Aufgaben um Ihr Vorgehen zu planen und Ihren Ansatz zu entwickeln. Bewerben Sie sich anschließend bis zum unten genannten Datum mit einer zweiseitigen Beschreibung Ihres Ansatzes. Nach Bekanntgabe der zugelassenen Teilnehmer werden einen Monat vor der BTW 2017 die Datenquellen und Aufgabe für die Challenge bekanntgegeben. Diese sind so gewählt, dass Sie die wesentlichen Aspekte Ihres Ansatzes für die Beispieldaten verwenden können. Das Ziel der Challenge ist es, in einem Monat Ihren gewählten Ansatz an die neuen Daten anzupassen und die Aufgabe zu lösen. Es ist also vorteilhaft, einen flexiblen, wiederverwendbaren Ansatz zu wählen.

Im Rahmen der Challenge müssen die Datenquellen integriert und ausgewertet werden. Das Ergebnis der Analyse kann eine aufschlussreiche Visualisierung oder Handlungsempfehlung sein. Die Teilnehmer haben freie Auswahl der verwendeten Cloud Plattformen und Technologien. Ihr Ansatz kann verfügbare Dienste und Werkzeuge integrieren oder neue entwickeln. Die Daten werden über die Plattform IBM Bluemix bereitgestellt. Bluemix und die dort verfügbaren Analysedienste steht des Weiteren kostenfrei zur Durchführung des Wettbewerbs zur Verfügung. Um den kostenfreien Zugang zu Bluemix zu erhalten kontaktieren Sie: sdsc17@ipvs.uni-stuttgart.de

Die Data Science Challenge richtet sich an Doktoranden sowie Studierende. Die Teilnahme ist möglich für Einzelpersonen sowie Teams. Um an der Challenge teilzunehmen muss sich mindestens eine Person pro Team für die BTW registrieren und die Ergebnisse vor Ort präsentieren. Für Studierende ist diese Registrierung im Rahmen der Data Science Challenge kostenlos.

Ablauf

  • Bekanntgabe von Beispieldatenquellen und Beispielaufgaben zur Entwicklung eines Prototypen.
  • Bewerbung als Teilnehmer durch Einreichung eines Angebots. Beschreiben Sie kurz ihren geplanten Ansatz und die verwendeten Technologien. Geben Sie relevante eigene Vorarbeiten oder Erfahrung in dem Bereich an.
  • 31.10.2016: Bewerbungsschluss. (Frist verlängert)
  • 30.11.2016: Bekanntgabe der angenommenen Teilnehmer.
  • 06.02.2017: Bekanntgabe und Bereitstellung der Datenquellen und Aufgabe für den Wettbewerb. Ab diesem Zeitpunkt beginnt die Challenge; Sie haben einen Monat Zeit ihren Ansatz an die neue Aufgabe anzupassen.
  • 07.03.2017: Präsentation der Ergebnisse auf der BTW2017 in Stuttgart.
  • 09.03.2017: Bekanntgabe der Gewinner und Preisverleihung.
  • 13.03.2017: Alle Teilnehmer erhalten eine Einladung einen wissenschaftlichen Beitrag über ihren Ansatz einzureichen.

Beispieldaten und Beispielaufgaben

Nutzen Sie folgende Datenquellen und Aufgaben um ihren Ansatz vorzubereiten und sich zu bewerben. Die Datenquellen und Aufgabe für die Challenge werden einen Monat vor der BTW2017 bekanntgegeben. Das Ziel der Challenge ist es, in einem Monat Ihren gewählten Ansatz an die neue Aufgabe anzupassen und diese zu lösen. Wir haben die Beispieldaten und Beispielaufgaben dabei so gewählt dass Sie die wesentlichen Aspekte Ihres Ansatzes wiederverwenden können.

Beispieldaten:

Zusätzliche Datensätze:

Beispielaufgaben:

  • Finden Sie interessante Sachverhalte und Muster. Visualisieren Sie Ihre Ergebnisse.
  • Versuchen Sie vorherzusagen, wann und wo die Nachfrage höher sein wird.
  • Versuchen Sie den "User Type" vorherzusagen, anhand der vorhanden Datenlage.
  • Machen Sie Vorschläge für Infrastrukturverbesserungen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit einer zweiseitigen Beschreibung (auf Deutsch oder Englisch) die kurz ihren geplanten Ansatz und die verwendeten Technologien beschreibt. Geben Sie relevante eigene Vorarbeiten oder Erfahrung in dem Bereich an.

Verwenden Sie für ihre Bewerbung die LNI Vorlage der GI: Siehe Beitragseinreichung.

Die Bewerbung erfolgt mittels CMT: https://cmt3.research.microsoft.com/BTW2017 (Data Science Challenge Track)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: sdsc17@ipvs.uni-stuttgart.de

Viel Erfolg!

Sponsoren

Platinum

Silber

Unterstützer